Kontakt Impressum Druckdarstellung
Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 23.11.2017, 20:00 Uhr, Gasthaus Zur Länd 
gruene-moosburg.de

energetische Sanierung

BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Kreistag Freising
Birgit Huber-Metz, Johannes Becher, Maximilian Breu, Claudia Bosse, Waltraud Heinlein-Zischgl, Dr. Christian Magerl, Birgit Niefanger, Barbara Prügl, Selahattin Sen, Dr. Michael Stanglmaier, Angelika Werner-Ripperger, Toni Wollschläger

Moosburg, 11.09.08

Sehr geehrter Herr Landrat,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Hiermit stellen wir folgenden Antrag an den Kreistag Freising:

Konzept für energetische Sanierung von kreiseigenen Liegenschaften

Die Verwaltung des Landkreises Freising wird beauftragt bis spätestens zu Beginn der Haushaltsberatungen für den Haushalt 2009 ein Konzept zur energetischen Sanierung der kreiseigenen Liegenschaften dem Kreistag vorzulegen.

Dieses Konzept soll darlegen welche Maßnahmen für die einzelnen Gebäude notwendig sind, welche Möglichkeiten der Sanierung bestehen und welche Energie- und Kosteneinsparungen damit erreicht werden können. Ebenso soll für die einzelnen Maßnahmen eine Kostenkalkulation vorgelegt werden. Weiterhin soll aufgezeigt werden, ob einzelne Maßnahmen unabhängig von anderen durchgeführt werden können. Die Verwaltung erstellt eine Prioritätenliste für die Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen.

Ziel der energetischen Sanierung soll mindestens das Erreichen des KfW40 sein.

Weiterhin werden Fördermöglichkeiten für kommunale Sanierungsmaßnahmen sowohl durch den Bund als auch den Freistaat erläutert. Insbesondere sollen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums untersucht und dargestellt werden.

Begründung:

Der Energiebedarf zum Heizen und für Warmwasser trägt zu fast 40% des gesamten Endenergieverbrauchs in Deutschland bei. Ein Großteil dieses Energieverbrauches entsteht durch den schlechten energetischen Standard der Gebäude. Dies trägt damit wesentlich zu den Treibhausgasemissionen in Deutschland bei. Ein effektiver Klimaschutz ist ohne eine energetische Sanierung von Altbauten nicht möglich.

Durch die stark steigenden Preise für fossile Brennstoffe wird aber auch die finanzielle Belastung von privaten und öffentlichen Verbrauchern immer größer.

Auch für den Landkreis Freising werden die derzeit schon hohen Energiekosten von ca. 940.000 Tsd. Euro (ohne Krankenhaus GmbH) weiter zunehmen.

Deswegen ist auch aus finanzieller Hinsicht die umgehende Sanierung unserer Liegenschaften notwenig. Dies ist nicht nur ein wichtiger Baustein für die 2007 beschlossene Energiewende, sondern trägt auch zu einer mittel- und langfristigen Entlastung des Landkreishaushaltes und damit aller Bürger und Bürgerinnen des Landkreises bei.

Das beantragte Sanierungskonzept soll Grundstein für diese Sanierungsmaßnahmen sein.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Michael Stanglmaier (im Namen der Kreistagsfraktion)